Herbstwanderung des TSC-Landau am 22. Seppember 2019

Der diesjähriger Wandertag des TSC-Landau findet am Sonntag, den 22. September statt.

 

Dieses Jahr bleiben wir in Landau und erhalten vom Festungsbauverein eine Führung zur Geschichte der Festung Landau mit Besichtigung der im Wiederaufbau befindlichen Lunette 41 nebst der dazugehörigen Tunnel. Die Führung dauert etwa 90 Minuten und kostet pro Person 10 €. Los geht es um 10:30 am Obertorplatz in Landau.

 

Am Französischen Tor wird die Gruppe über die Entstehung und (französische und bayrische) Geschichte der Festung Landau informiert. Dann geht es zur Baustelle, wo man die Bautätigkeiten seit 2013 nachvollziehen kann. Anschließend geht es unter die Erde. Es wurde ein Zugang zu Tunnelsystem freigelegt und Teile davon wieder begeh- und erlebbar gemacht. Die Gänge sind breit und hoch genug, so dass man darin aufrecht gehen kann. Allerdings wird festes Schuhwerk empfohlen.

 

Der Abschluß findet dann im Raddegaggl in der Industriestraße 9a in Landau statt.

 

Wichtig ! Um die Abläufe zu beschleunigen, bittet die Gaststätte, um Vorausbestellung der Essen. Dazu bitte auch die folgenden Seiten beachten. Die Speisekarte finden Sie auf der nächsten Seite.

 

Da der Festungsbauverein den Einsatz der Führer planen muss, bitten wir um eine verbindliche Anmeldung bis zum 31. August 2019

Aus organisatorischen Gründen muss die Teilnehmerzahl auf 40 Personen begrenzt werden.

 

Download
Download Info und Anmeldeformular
Beschreibung der Wanderung, Anmeldeformular (schriftlich) und Speisekarte
Wanderung_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 131.5 KB