Landauer Turniertänzer in der Bundeshauptstadt am 24.8.2019 richtig erfolgreich

Zwei erste und zwei zweite Plätze - das ist die Erfolgsbilanz des für den Tanzsport Club Landau startenden Turnierpaares Petra Finkenauer und Claus Zeng beim 14. Panke-Pokal des Turniertanzkreis Am Bürgerpark e.V., am 24.8.2019 in Berlin.
Zum Auftakt des Tanzturniers in Berlin erreichten Finkenauer/Zeng in der Klasse der Senioren III D von insgesamt sechs Paaren ungefährdet den ersten Platz.
Als Sieger der D Klasse durften sie im unmittelbaren Anschluss in der nächst höheren Startklasse der Senioren III C starten. Dort tanzten sich Finkenauer/Zeng souverän wieder bis ins Finale und wurden von sieben startenden Paaren im Finale mit dem zweiten Platz belohnt.
An eine Verschnaufpause war bei Finkenauer/Zeng aber nicht zu denken, denn nunmehr stand mit acht Paaren das Turnier der Senioren II D (also der 10 Jahre jüngeren Paaren) auf dem Programm. Auch hier erreichten Finkenauer/Zeng souverän das Finale und tanzten auf den ersten Platz der Senioren II D Klasse.
Die Gelegenheit als Sieger der Senioren II D nun auch noch mal in der höheren Klasse Senioren II C Klasse mittanzen zu können, ließen sich Finkenauer/Zeng jetzt erst recht nicht entgehen. Vier Tanzpaare tanzten um die Plätze im Finale und am Ende reichte es für Finkenauer/Zeng erneut für den zweiten Platz.
Vier Starts in Berlin mit vier Platzierungen und vielen Punkten abgeschlossen, dass ist eine super Ausbeute für das noch jung im Tanz Turniergeschäft agierende Paar Finkenauer/Zeng des TSC Landau.