Landauer Kombinierer Scherzinger/Hauck beim Bayernpokal in Fürth und Jugendpaar Collin Rabe und Victoria Kaiser in Offenburg erfolgreich

Am Samstag 27.11.2021 tanzte Hubert Scherzinger mit Tanzpartnerin Gabi Hauck erfolgreich beim Mittelfränkischen Tanzsportwochenende in Fürth, das von der Tanzsportgemeinschaft Fürth e.V. ausgerichtet wurde.
Das Turnier wurde unter 2G+ Corona Bedingungen durchgeführt. Das heißt, das Paar durfte sich am Freitagabend, vor der Abfahrt nach Fürth, noch einem Coronatest in Landau unterziehen, der für beide negativ ausfiel.
Am Samstag starteten Scherzinger/Hauck als erstes in der Startklasse Senioren II C Standard. Es waren 12 Paare am Start und nach der Vorrunde und dem Finale beendetet Scherzinger/Hauck das Turnier mit dem Podestplatz 3.
Das Turnier in Fürth zählte zur Turnierserie Bayernpokal 2021 an dem das Paar schon in Ingolstadt teilgenommen hatte. Mit Ihrem 3. Platz am Samstag erreichte Scherzinger/Hauck auch den 3. Platz im Bayernpokal in der Klasse Sen II C Standard. Das hieß Bronzemedaille, einen Pokal und einen Gutschein für einen Tanz-Workshop mit dem Standard Ex Weltmeisterpaar, Claudia Köhler/Benedetto Feruggia.
Nach kurzer Pause starteten Scherzinger/Hauck motiviert und engagiert in der Startklasse Senioren III C Standard. Im Feld von 10 Paaren erreichte das Paar nach Vorrunde und Finale den 2.Platz.
Im Bayernpokal wurde es hier Platz 4 in der Klasse Sen III C Standard und sie gewannen einen weiteren Gutschein für einen Workshop mit Claudia Köhler/Benedetto Feruggia.
Nach der Mittagspause starteten Scherzinger/Hauck in der Startklasse Senioren II C Latein. Es starteten 8 Paare in diesem Turnier und Scherzinger/Hauck kamen nach Vor- und Endrunde auf Platz 6.
Im Bayernpokal der Senioren II C Latein erreichten sie erneut den 3. Platz und konnten somit ein zweites mal Bronzemedaillen, Pokal und Gutschein für einen Workshop diesmal mit Siscu Perez nach Landau mit nehmen.
Einer geht noch dachten sich Scherzinger/Hauck und traten in der Startklasse Senioren III C Latein erneut an und gewannen im direkten Finale von 6 Paaren den 2.Platz.
Im Bayernpokal landeten sie in der Klasse Sen. III C Latein erneut auf Platz 3 und durften nochmals Bronzemedaillen, Pokal und Gutschein für einen Workshop mit Siscu Perez entgegennehmen.
Neben Punkten und Platzierungen, 3 Bronze Medaillen und 4 Workshop Gutscheine – Herz, was wollen Tanzende noch mehr  - ein toller und konditionsreicher Turniersamstag für Scherzinger/Hauck vom TSC Landau.

Parallel zu den Senioren war auch ein Jugendpaar des TSC Landau auf Tanzturnier am 27.11.2021 sehr erfolgreich unterwegs.

Collin Rabe und Victoria Kaiser traten beim TSC Schwarz-Weiß Offenburg e.V. im Adventsturnier in der Startklasse der Junioren I D Latein an.
In einem Feld von acht engagierten Paaren erkämpften sich Rabe/Kaiser einen Platz im sieben paarigen Finale und sie beendetet das Turnier mit einem sehr befriedigendem Ergebnis, Rabe/Kaiser erreichten den dritten Platz.

Dies Ergebnis gab dem jungen Paar den Ansporn auch in der Junioren II D Klasse Latein zu starten. Hier waren nur vier Paare am Start, was nach einer „Sichtungsrunde“ gleich zum Finale führte.
Im Finale zogen Rabe/Kaiser alle Register und er tanzten sich souverän den ersten Platz und damit den Turniersieg.

Als Sieger in der Jun II D Latein Klasse durfte Rabe/Kaiser in der nächst höheren Junioren II „C“ Klasse mit starten.
Da in diesem Turnier mit Ihnen nur fünf Paare am Start waren mußten Rabe/Kaiser nach der Sichtungsrunde wieder gleich das komplette Finale tanzen. Im Finale erreichte das junge Landauer Paar den fünften Platz.

Auch für dieses junge Paar war das ein gelungener, konditionsreicher Tanzsamstag im badischen Offenburg.